Qualität - Leistung - Preis

Werdegang eines Unternehmens

Unmittelbar nach Zuzug in die Schweiz nach Aarburg fand Gabriele Mirarchi eine Stelle beim Gipsergeschäft Schaub in Rothrist. Hier war er hauptsächlich als Grundierer während eines Jahres beschäftigt. So begann seine berufliche Laufbahn in der Schweiz.

Es folgten weitere 6 Jahre bei der Firma Gips- und Verputz AG, wo er nach anfänglicher guter Einarbeitung als Gruppenführer bestimmt wurde. In dieser Funktion wechselte er in die Firma Steiner, Gipsergeschäft in Altbüron/LU, um während weiteren 6 Jahren vertiefte praktische Erfahrungen zu sammeln.

Um sich ständig weiterzubilden ging Gabriele Mirarchi danach zur Firma Klossner in Langenthal, blieb aber nur kurz, weil in ihm schon die ersten Gedanken reiften, sich selbstständig zu machen. Er wagte den Schritt und gründete seine kleine Einzelfirma mit ersten wenigen Mitarbeitern. Nach kurzer Zeit war der Grundstein für die sehr erfreuliche Weiterentwicklung gelegt. Unterdessen konnte er die Liegenschaft Pilatusstrasse 3 im schönen Städtchen Aarburg erwerben, welche lange als Firmen- domizil diente. In der zweiten Hälfte 2007 zog die Firma in das ein paar Schritte entfernte Gebäude der früheren Volksbank am Damm 2.

Die Firma Gabriele Mirarchi AG kann heute auf rund 40 tüchtige und eingespielte Mitarbeiter zählen. Dank ihrer ausgewogenen Trilogie "Qualität-Leistung-Preis" konnte sie das Vertrauen unzähliger Kunden und Architekten gewinnen und bis heute halten.

Mit dem langjährigen Knowhow und dank der soliden finanziellen Lage ist die Gabriele Mirarchi AG auch für die Zukunft bestens gerüstet.